VRmobil - Übergabe von fünf Kinderbusse

Gaimersheim, 09.05.2017

Ein erfolgreiches Azubi-Projekt hat die Übergabe von fünf Mini-Busse an örtliche Kindereinrichtungen möglich gemacht. Dafür hatten die Azubis fünf Monate lang bei Kunden für den Kauf von Gewinnsparlosen geworben. Am Ende der Aktion waren es mehr als 2.000 verkaufte Lose, aus denen ein Teil des Spieleinsatzes in gemeinnützige Projekte der Region floss.

Die Auszubildenden mit einem von fünf VRmobile (v.l.n.r.): Johannes Schlamp, Selina Köhnlein, Theresia Jähne, Jonas Ringelhann, Marcel Mette, Alex Hardok, Sarah Gösch und  Anna Schiller
Die Auszubildenden mit einem von fünf VRmobile (v.l.n.r.): Johannes Schlamp, Selina Köhnlein, Theresia Jähne, Jonas Ringelhann, Marcel Mette, Alex Hardok, Sarah Gösch und Anna Schiller

Große Freude bei der Überreichung

Gemeinsam mit den Vorständen Peter Pollich und Bernhard Hackner sorgten die Azubis am 9. Mai 2017 für große Freude bei der Überreichung an die Leiterinnen der ortsansässigen Kindergärten Haus für Kinder Sankt Marien in Böhmfeld, St. Michael in Buxheim und St. Sebastian in Eitensheim sowie an die Leiterinnen des Tagespflegezentrums KinderWelt e.V. in Gaimersheim und der Kindertagespflege Storchennest in Wettstetten.

Die Kinderbusse sind für insgesamt sechs Kinder unter 3 Jahren geeignet und geschlossen oder als Cabrio zu schieben. Ein großer Dank der Azubis ging an die Kunden der Raiffeisenbank Gaimersheim-Buxheim eG für das zahlreiche Mitwirken.

von links Vorstände Peter Pollich und Bernhard Hackner bei der Überreichung der Kinderbusse an die Leiterinnen der ortsansässigen Kindereinrichtungen
von links Vorstände Peter Pollich und Bernhard Hackner bei der Überreichung der Kinderbusse an die Leiterinnen der ortsansässigen Kindereinrichtungen